Weiße Raute

QPlaner
Die kluge Software für die Personaleinsatzplanung

zur Technologie
Weiße Raute

Lexikon
Qualifikationsmatrix

Die Qualifikationsmatrix hat unterschiedliche Einsatzgebiete in der strategischen Personalentwicklung oder auch in der Personeinsatzplanung und somit in der Dienstplanung oder Schichtplanung. In diesem Lexikoneintrag beziehen wir uns auf die Definition, das Erstellen und die Software gestützte Umsetzung von Qualifikationsmatrizen in der Personaleinsatzplanung.

Was ist eine Qualifikationsmatrix?

Häufig wird die Qualifikationsmatrix auch Kompetenzmatrix, Skillmatrix oder einfach Planung nach Qualifikationen bzw. Mitarbeiterqualifikationen genannt. Die Qualifikationsmatrix zeigt eine übersichtliche Darstellung des Verhältnisses von Mitarbeiter*innen zu bestimmten Qualifikationen, Arbeitsschritten oder Aufgaben im Unternehmen.

Wie erstelle ich eine Qualifikationsmatrix?

Eine Qualifikationsmatrix können Sie in jedem Tabellenkalkulationsprogramm erstellen. Öffnen Sie heirzu ein neues Blatt und starten Sie mir der Erstellung der Qualifikationsmatrix Ihrer Mitarbeiter*innen.
1. Schreiben Sie alle Arbeitsschritte, welche eine bestimmte Qualifikation voraussetzen, in die erste horizontale Zeile.
2. Fügen Sie alle Namen Ihrer Mitarbeiter in die erste vertikale Spalte ein.
3. Überlegen Sie sich, wie viele Qualifikations-Prioritäten es für Ihre Mitarbeteiter*innen gibt. D.h. welche maximale Anzahl an Qualifikationen hat ein/e Mitarbeiter*in?
4. Erstellen Sie eine Legende der Qualifikations-Prioritäten, bei den Zahlen 1 - 5 z.B: 1: In diesem Bereich sehr gut ausgebildet, bis 5: wenig geschult.
5. Schreiben Sie die Qualifikations-Prioritäten für jede/n Mitarbeiter*in in die passende Mitarbeiter - Qualifikations Zelle. Verfügen Mitarbeiter*innen über wenige oder keine Qualifikation lassen Sie die entsprechenden Zellen leer.
KI-gestützte Personaleinsatzplanung

Automatische Dienst- und Schichtplanung nach Mitarbeiter Qualifikationen.

Wie integriere ich eine Qualifikationsmatrix in die Personaleinsatzplanung?

Wenn Ihre Mitarbeiter*innen in einem Schichsystem arbeiten setzen Sie auch die Qualifikationsplanung am Besten mit einer Schichtplanung um. Für die Dienstplanung empfiehlt sich die Qualifikationsplanung an z.B. die Betriebszeiten oder Öffnungszeiten zu koppeln. Bei beiden Methoden der Personaleinsatzplanung überlegen Sie sich wann welche Aufgaben durchgefüht werden müssen und wie viele Mitarbeiter benötigt werden. Identifizieren Sie nun die passenden Mitarbeiter*innen und teilen zuerst die Mitarbeiter ein, welche die passenden Qualifikationen am Besten erfüllen. Sind diese verteilt, verteilen Sie die Mitarbeiter*innen mit geringerem bzw. fachfremderen Qualifikationslevel. Achten Sie darauf, dass bei der Verteilung der Mitarbeiter*innen in jedem Unternehmens-Bereich genügend Experten eingeteil werden und achten Sie ggfls. auch auf eine passende Durchmischung der Qualifikationen.

Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Planung nach Qualifikationen in der Dienstplanung und Schichtplanung?

Herausforderung bei der manuellen Planung nach einer Mitarbeiterqualifikationsmatrix ergeben Sie aus mehreren Abstufungen der Qualifikationen, eine große Anzahl an Mitarbeiter*innen, dem Überblicken, dass die Qualifikationen ausgewogen verplant werden und das auch bei Krankheit oder Urlaub einzelner Mitarbeiter*innen oft auch mehrere Mitarbeiter*innen umgeplant werden müssen um die am Besten passenden Qualifikationen für den Betrieb zu erhalten. Am Besten meistern Sie die Herausforderungen mit einer softwaregestützten Lösung um Fehler zu vermeiden und Arbeitsaufwand zu reduzieren.

Software gestützte Personaleinsatzplanung mit Qualifikationsmatrizen

In den meisten Standard-Software-Lösungen der Dienstplanung bzw. Schichtplanung sind Qualifikationsmatrizen meistens nur visuell integriert, d.h. es ist möglich einzusehen welcher Mitarbeitende welche Qualifikation hat. Eine Zuweisung erfolgt meist manuell. Somit erspart eine reine Digitalisierung keinen Arbeitsaufwand oder vermeidet Fehler, sondern ermöglicht einen einfacheren Überblick über die Mitarbeiter*innen-Qualifikationen.
Um einen perfekten Personaleinsatzplan zu erhalten benötigen Sie ein Tool, welches nicht nur digitalisiert sonder automatisiert und optimiert. Achten Sie bei der Software Wahl auf moderne und flexible Optimierungsmöglichkeiten und auf eine automatische Berücksichtigung der Qualifikationsmatrizen und Priorisierungen.

Automatische Berücksichtigung der Qualifikationsmatrizen in der QPlaner Software

QPlaner ist eine moderne Software mit flexiblen Optimierungs- und Automatisierungsmöglichkeiten. Für die Dienst- und Schichtplanung kann für jede/n Mitarbeiter*in eine Qualifikationsmatrix mit Priorisierungen hinterlegt werden. Aus den Qualifikationsmatrizen können mit QPlaner, gemeinsam mit weiteren Einstellungen wie Schicht-Übergangs-Matrizen, Schicht-Ersatz-Matrizen und Rollen-Priorisierungen, ein vollkommen automatisierter und optimierer Arbeitsplan berechnet werden. Mit dem QPlaner können Sie somit Ihren perfekten Personaleinsatzplan berechnen lassen und profitieren von zielgenauer Optimierung Ihrer Anforderungen und reduzieren Ihren Arbeitsaufwand.

Sie möchten den QPlaner kennen lernen und wollen erfahren wie Sie automatisiert mit Qualifikationsmatrizen planen können? Dann vereinbaren Sie einen Demo-Termin unter:

Telefon: 0177/4690700

EMail: info@qplaner.de

Vereinbaren Sie einen Termin: Online-Termin vereinbaren